Home
Massage
Praxis
Themen
Disclaimer

 

Partner von www.blessure-aanwijzer.nl

Ansatz Schienbeinmuskel
Ansatz Schienbeinmuskel (hinterer)

Diagnose:
Schmerzen, manchmal in Verbindung mit Schmerzen hinter und unter dem Innenknöchel, die nach der Innen- und Unterseite des Fußes ausstrahlen können. Die Schmerzen nehmen zu, wenn man den Fuß nach innen dreht. Wenn die Stelle rot aussieht und sich warm anfühlt, kann es sich um eine Reizung oder Entzündung handeln.

Ursache:
Dies ist eine Überbelastungsverletzung, die oft bei Wanderern und Dauerläufern vorkommt. Die Funktion des Muskels ist das Einwärtsheben des Fußes zur Vorbereitung auf die "Hackenlandung". Meistens liegt die Ursache in einem zu schnellen Aufbau des Trainings. Weil ein Fußhaltungsfehler auch die Ursache sein kann, ist es vernünftig, die Füße (und Schuhe) von einem Arzt, Physiotherapeuten oder (Sport)podologen prüfen zu lassen.

Behandlung:
Selbst: Halbieren Sie zunächst die Trainingsbelastung, gegebenenfalls Ruhe, Kühlen und Beseitigung der zu Grunde liegenden Ursache.
Medizinisch: Arzt, Physiotherapie.

Training:
Trainieren Sie mit halber Belastung oder weniger, bis die Verletzung verheilt ist. Bauen Sie danach wieder sehr allmählich auf.


Allgemeine Übung für beide Füße:
Mit der nachstehenden Übung machen Sie viele Fußgelenke beweglich und bringen Sie etwas zusätzliche Kraft in die Muskeln.

Legen Sie ein dünnes (Hand)tuch auf den Boden.
Setzen Sie, mit bloßen Füßen, Ihre Zehen auf den nächstliegenden Rand des Tuches. Greifen Sie mit den Zehen nach dem Tuch und holen Sie das Tuch nach sich zu. Tun Sie dies, bis das Tuch sich wie ein Knebel unter Ihren Füßen befindet. Wiederholen Sie dies einige Male am Tag. Wenn Sie es mit allein dem Tuch zu einfach finden, können Sie die Übung schwerer machen, indem Sie ein Gewicht auf das abgelegene Ende des Tuches legen.

Arie Meijboom
Sportmassagepraxis Meijboom